Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Die Teilnehmer werden umfassend und praxisnah zum Führen von Omnibussen mit mehr als 16 Sitzplätzen ausgebildet.

Voraussetzungen:

  1. Mindestalter 24 Jahre
  2. Gültiger Führerschein der Klasse B oder C1 - länger als 2 Jahre
  3. Kopie des Führerscheines
  4. Gesundheitliche Eignung in Form eines Gutachtens über die körperliche und geistige Eignung
  5. Augenärztliches Gutachten
  6. Erste-Hilfe-Lehrgang, 9 Stunden
  7. Biometrisches Bild
  8. Keine wesentlichen Eintragungen im Verkehrszentralregister
  9. Ausführliches polizeiliches Führungszeugnis
  10. Bildungsgutschein

Hinweis:

Da die Bearbeitungszeit der Führerscheinunterlagen und Fahrerkarte durch das zuständige Straßenverkehrsamt ggf etwas dauert, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung vor Lehrgangsbeginn.

Bei späterer Anmeldung können die Prüfungen leider nicht zu dem gewünschten Zeitpunkt garantiert werden.

Inhalte:

  • Führerscheinausbildung Klasse D
  • Theoretische Ausbildung 
  • Praktische Ausbildung 

Kosten:

Die anerkannten Kosten für die Ausbildung bis zur ersten abgelegten Prüfung werden von der fachkundigen Stelle direkt an uns gezahlt. Dem Bildungsgutscheininhaber/in entstehen keine Kosten.

Beginn:

  • individuell
  • jederzeit möglich

Zusatzausbildung:

Eine beschleunigte Grundqualifikation ist für den gewerblichen Personenverkehr mit Omnibussen erforderlich. 

Prüfung:

Eine 90-minütige theoretische Prüfung bei der zuständigen IHK ist abzulegen.

Unterrichtsform:

  • Vollzeit

Wichtig:

Deutschkenntnis in Wort und Schrift